Photovoltaik Auswertungen II - Seiten über Photovoltaik

Erträge (Bitte auf den Namen klicken)
Gerne würde ich Ihre Anlagedaten hier aufnehmen. Bitte setzen Sie sich bei Interesse mit mir in Verbindung: kontakt@photovoltaik-kress.de
Voraussetzung: Backlink auf Ihrer Seite von www.photovoltaik-kress.de als Button-Banner-Link (468 x 60, 80 x 31) oder als Textlink.
 

Lausitzsonne - Ertragsdaten

Anlage - Lückerath


Birkefehl - Ertragsdaten

Anlage - Roth

Solarernte im Vergleich

Vergleichen Sie die Ertragsdaten Ihrer Photovoltaikanlage mit den Erträgen von anderen Anlagen. Machen Sie mit!

zur Photovoltaik - Ertragsdatenbank


Bauernregeln - Wetterregeln

Wetterregeln

Top - Wetter

Das Grüne Gartenbranchenbuch. Der redaktionell geprüfte Webkatalog rund um den Garten. Eine nützliche, thematisch sortierte Gartenlinksammlung.
www.Gartenlinks.de

Jahreserträge von Januar bis Dezember

Die Größe und die Leistung einer Solaranlage richtet sich vor allem nach der zur Verfügung stehenden Dachfläche, den finanziellen Mitteln und wie die Module zur Sonne ausgerichtet sind.
Optimale Bedingungen für den maximalen Ertrag ist die Ausrichtung der Module nach Süden in einem Winkel von 20 - 50° Dachneigung. Bei Flachdächern wird der optimale Winkel durch Aufständerung der Module erreicht.

Durchschnittliche Erträge pro Jahr bei 30° Dachneigung:
Ausrichtung Süd 900 kWh/a
Ausrichtung Süd-Ost 868 kWh/a
Ausrichtung Süd-West 864 kWh/a
Ausrichtung Ost 779 kWh/a
Ausrichtung West 775 kWh/a
Bei den hierzulande typischen Dachneigungen bis 60° ist mit einem Minderertrag von ca. 5 % zu rechnen.

Berechnungsbeispiel:
Eine 1kWp Solar-Anlage benötigt etwa 8-10 m² Dachfläche. In unseren Breitengraden kann man von einem Energieertrag von ca. 850 kWh pro kWp installierter Leistung und Jahr ausgehen. Eine Anlage mit 7 kWp Leistung, das entspricht einer Dachfläche von rund 63 m², produziert ca. 6000 kWh Solarstrom pro Jahr. Bei einer Vergütung von 49,21 Cent/kWh (Preis 2007 und das fest 20 Jahre lang ) entspricht das einem Ertrag von 2952,60€/Jahr.

Von Anfang März bis Ende Oktober kann man mit 85% des Jahresertrages rechnen. Die restlichen 15% werden in den Monaten November bis Februar erzielt.
 

Wieviel Energie produziert demnach eine PV-Anlage im Durchschnitt?
Ein Kilowatt (1 kW) installierter PV-Leistung produziert, je nach Standort und Ausrichtung  der Anlage, jährlich ca. 750- 900 kWh Strom. Die weit verbreitete  standdardmäßige 3 kW PV-Anlage deckt somit den jährlichen Energiebedarf einer  vierköpfigen Familie zu ca. 80%.

Wetterdaten von Freigericht und Umgebung 


zum Seitenanfang
zurück
zurück zu Auswertungen IHomebearbeitenE-Mailvor zu Auswertungen III