Photovoltaik Auswertungen I -  Erträge und Vergütung

Die Solarstromanlage immer im Blick haben

Ob die Solarstromanlage richtig läuft, ist einer der wichtigsten Punkte, die der aufmerksame Betreiber immer im Blick haben sollte. Wie viel die Photovoltaikanlage an Strom produziert, kann man mit einem Blick auf den Einspeisezähler feststellen. Warum die ständige Kontrolle so wichtig ist, liegt auf der Hand. Jede produzierte Kilowattstunde bedeutet bares Geld für den Betreiber. Die Ertragsdaten der eigenen Anlage sollte man daher im "Auge" behalten und die erzielten Erträge mit anderen Anlagen vergleichen.

Auswertungen zur eigenen Anlage mit "Photovoltaik - Infos - Kataster"

Photovoltaik - Kataster

Infos zur eigenen Anlage und Photovoltaikanlagen im Vergleich:

Ertragsübersicht (Bundesweit)

 (Tools zum Download)  

Autor: Thomas Werber

Tool zur Erfassung der Jahresdaten Freeware
Autor: Thomas Werber Auswertung über den Tagesertrag Freeware

Die Tools wurden von Herrn Thomas Werber erstellt und können hier per Download auf den eigenen Rechner übertragen werden.

Energie ein Geschenk aus heiterem Himmel

Alle 30 Minuten trifft von der Sonne auf der Erde mehr Energie ein, als alle Menschen in einem ganzen Jahr verbrauchen - auch Deutschland ist von der Sonne verwöhnt. Der Norden etwas weniger und der Süden etwas mehr.

Im Durchschnitt trifft in Deutschland jährlich auf jeden Quadratmeter eine Energiemenge, die 100 Litern Heizöl entspricht.

Was versteht man unter Stromernte?

Es hat sich eingebürgert, bei PV-Kraftwerken nicht von elektrischer Arbeit zu sprechen, sondern von der Solarstromernte in kWh. Damit ist die erzeugte elektrische Energie gemeint, die am EinspeisezählerStromernte des Netzbetreibers angezeigt und vergütet wird; Umwandlungsverluste (von Gleichstrom in netzverträglichen Wechselstrom) und Leitungsverluste bis zum Zähler sind bereits berücksichtigt. In unseren Breiten kann man bei einer installierten Leistung von 1kWp auf einem gut ausgerichteten Dach mindestens 925 kWh pro Jahr ernten.

Die Solarstromernte ist - abhängig vom Sonnenstand und den Jahreszeiten - nicht jeden Monat gleich. Durchschnittlich kann man die im Diagramm dargestellten Monatsernten erwarten (in % der Jahresernte). Die Wintermonate November, Dezember, Januar bringen zusammen etwa soviel Stromertrag wie der Monat April allein.
 


Monatssummen der Globalstrahlung in kWh/m² - Monat November

Die Umweltsituation im Bundesland Hessen  >>> Umweltatlas Hessen


Aktuelle Monatswerte meiner Anlage

Mai 2017

Erzielter Ertrag: 98 kWh/kWp

Erzielte Energie: 515 kWh

Für heute habe ich genug Strom geerntet!

 

Morgen ist auch noch ein Tag!


Anlagenvergleich am Wohnort - Stand 31.05.2017

 

Anlage Kress, Freigericht

(5,28 kWp/Südwest/38°) 

Vergleichsanlage, Freigericht

(4,95 kWp/Süd/17°)

Die Differenzen ergeben sich aus den unterschiedlichen Ausrichtungen (Süd/Südwest)

Monatliche Erträge Kress Vergleich
Januar 2017 130 kWh *
Februar 2017 179 kWh *
März 2017 354 kWh *
April 2017 498 kWh *
Mai 2017 515 kWh *
Juni 2017    
Juli 2017    
August 2017    
September 2017    
Oktober 2017    
November 2017    
Dezember 2017    

*Keine gültigen Werte vorhanden.

Regelmäßige Kontrollen:

Photovoltaikanlagen arbeiten nahezu wartungsfrei. Dennoch empfiehlt es sich, insbesondere wenn keine automatische Funktionskontrolle eingebaut wurde, sich durch regelmäßiges Ablesen des Stromzählers ein Bild vom Zustand der Anlage zu machen. So können ggf. auftretende Fehler schnell erkannt und behoben werden.

- Sichtkontrolle der Modulfläche: Verschattung?, Verschmutzung durch Blätter, Pollenstaub, Staub...? (die Beeinträchtigungen möglichst umgehend beseitigen).

- Funktionskontrollen des Wechselrichters, Ablesen des Einspeisezählers.

- Vorteilhaft ist der Vergleich mit anderen Photovoltaikanlagen in der Region. Dabei wird die Einspeiseleistung innerhalb festgelegter Zeiträume, bezogen auf 1 kW-Peak Anlagenleistung verglichen. Fallen die Daten der eigenen Anlage hier aus dem Rahmen, ist relativ schnell klar, dass ein Fehler vorliegt. Die Fehlersuche kann so relativ zeitnah aufgenommen werden, der Schaden an der Anlage sowie der wirtschaftliche Schaden dadurch minimiert werden.


Suchen nach Photovoltaik & Solarthermie, erneuerbare Energien, sonstigen Themenbereichen > im Web oder auf meinen Webseiten. 

 

zum Seitenanfang
zurück
zurück zu Fragen - AntwortenHomebearbeitenE-Mailvor zu Auswertungen II